Collax SSL-VPN
Collax SSL-VPN Icon

Alle Unternehmen, die einen externen Zugang zu ihrem Unternehmensnetzwerk ermöglichen wollen, kommen an einer sicheren VPN-Verbindung nicht mehr vorbei. In vielen Fällen ist aber sowohl für Administratoren als auch für den mobilen Mitarbeiter ein VPN nach Standard IPsec zu umständlich. IPsec VPNs erfordern das Installieren und Konfigurieren einer Software auf dem Client-Rechner. Neben einer aufwendigen Administration (Versionskontrolle, Wartung, Rollout, uvm.) bedeutet es für einen mobilen Mitarbeiter, dass er nur von vorher extra eingerichteten Rechnern auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen kann. Mit dem Modul Collax SSL-VPN dagegen hat man die Möglichkeit, sich von jedem beliebigen Rechner aus mit dem Firmennetz zu verbinden. Die Administration ist zudem einfacher und besser kontrollierbar.

Einfache, flexible und sichere Netzwerkkommunikation mit Collax.

 

 

Virtual Private Networks (VPN) erlauben den sicheren Zugriff von außen auf ein abgeschlossenes Netzwerk. Oft werden dafür auf IPsec-basierende Verbindungen genutzt. Neben dem Vorteil, dass externe Rechner zum Bestandteil des Netzwerks werden, birgt es aber auch den Nachteil, dass eine Verbindung nur von Rechnern aus aufgebaut werden kann, die über den entsprechenden VPN-Client verfügen.

Neben dem Modul Collax Gatekeeper mit VPN per IPsec, unterstützt das Modul Collax SSL-VPN auch auf SSL basierende VPN-Verbindungen. Auf diese Weise kann der Anwender mittels eines Browsers sicher von außerhalb auf sein Unternehmensnetzwerk zugreifen. Der Remote-Zugang wird signifikant vereinfacht ohne zusätzliche Clients installieren zu müssen. Die Vergabe der Zugriffsrechte erfolgt feingranular pro Benutzer und wird zentral vom Administrator durchgeführt und überwacht. Diese VPN-Variante wird vor allem empfohlen, wenn noch nicht feststeht, welche externen Rechner für dezentrale Zugriffe in Frage kommen, der Einsatz für den Anwender aber so einfach wie möglich sein soll. Der SSL-Zugang ist komplett „client-less“. Das bedeutet, dass die Verbindung von jedem Rechner erfolgen kann, z. B. im Internet-Café oder von einem Smartphone. Die einzige Voraussetzung ist ein Browser.

 

Remote Desktop

Die Unterstützung des Microsoft Protokolls Remote Desktop Protocol (RDP) oder des Protokolls Virtual Network Computing (VNC) ermöglichen ein effizientes Arbeiten außerhalb des Firmennetzes, ohne die Installation zusätzlicher Software. Nach der Anmeldung im Web Access wird eine Java-Oberfläche im Browser gestartet, mit der sich der Rechner innerhalb des Unternehmens entweder per RDP oder VNC bedienen lässt. Der Zugriff von außerhalb auf einen Terminal-Server oder aber der gezielte Zugang zu einer beliebigen Workstation im Netzwerk ist nun deutlich leichter.
 

Interne Web-Anwendungen

Auf viele Web-Anwendungen, wie z.B. das Intranet-Portal, ein CRM oder ein Firmen-Wiki, besteht meist keine oder nur eine eingeschränkte Zugriffsmöglichkeit von außerhalb. Dabei handelt es sich um unverschlüsselte, verlinkte Seiten, die nur im lokalen Kontext funktionieren und für die ein Zugang aus dem Internet nicht vorgesehen ist. Mit dem Modul Collax SSL-VPN werden diese Anwendungen nun bei Zugriffen von außerhalb eigens verschlüsselt und ohne Anpassungen nutzbar gemacht. Die Integration von SSL-VPN vereinfacht die Unterstützung solcher Anwendungen an externen Arbeitsplätzen.

 

S-Tunnel: Der Port in die Freiheit

Alle Applikationen, deren Protokolle nur einen Port nutzen, können auf SSL-Basis verwendet werden. Auf diese Weise kann beispielsweise der dezentrale Zugriff mit dem gewohnten Mail-Programm in vollem Umfang erfolgen. Diese Funktion ermöglicht dem Anwender eine einfache und sichere Handhabung sämtlicher Remote-Anfragen.


Auf einen Blick:
 

Key Features Optional/Bereits enthalten Verwandte Produkte

SSL- VPN (Clientless), benutzerbasierte und granulare Anwendungslisten, granulare Zugangskontrolle

Optional für:

Collax Platform Server

Collax Business Server

Bereits enthalten in:

Collax Security Gateway

 

Collax Gatekeeper

Collax Advanced Networking

Collax Multi-Level Firewall

Fernzugriffsmethode

  • SSL-VPN (Client-less, Reverse Proxy, S-Tunnel, RDP- und VNC-Applets)
  • Public Key Infrastructure (PKI)
  • Certification Authority X.509 (CA)
  • Certificate Revokation List (CRL)
  • Pre-Shared Keys (PSK)
  • Installierter Collax Platform Server oder
  • Installierter Collax Business Server
  • Installiertes Modul Collax SSL-PN
  • Zwei Netzwerkschnittstellen

Das Modul Collax SSL-VPN ist Bestandteil der Collax All-in-One Lösung Collax Security Gateway.

Datenblatt
Howto/White Paper

Finden Sie einen Collax-Partner in Ihrer Nähe

Sie sind interessiert an unseren Produkten? Dann kontaktieren Sie einen Collax-Partner in Ihrer Nähe. Nutzen Sie unsere Partnersuche, um einen geeigneten Partner zu finden.

Bitte geben Sie Ihre vollständige Postleitzahl oder einen Ortsnamen ein (unvollständige PLZ können zu falschen Ergebnissen führen):
 

Stadt oder Postleitzahl:
Land:

 

Collax Distributoren

  Deutschland bluechip Computer AG Tel.:
+49 (0) 3448-755-130
+49 (0) 3448-755-180
+49 (0) 3448-755-190
E-Mail: vertrieb@bluechip.de
         
  Italien Omnis Systems Tel.:
+39 (0) 522 1710285
E-Mail: sales@omnis-systems.com
         
  UK Omnis Systems Tel.:
+44 (0) 845 5218299
E-Mail: sales@omnis-systems.com

 

 

Zentrale

Collax GmbH
Gutenbergstr. 1
85737 Ismaning

Telefon: +49 (0) 89-990157-0
Fax: +49 (0) 89-990157-11
E-Mail: sales[at]collax.com
 

Keinen Partner in Ihrer Nähe gefunden?
Klicken Sie auf folgenden Button, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen:  Kontakt Collax